Jetzt auch Scheinwerfereinstellprüfgeräte aus dem Hause SLiFT

2017-01-26

Strategische Entscheidung für die Hebetechnik-Marke SLiFT der MAHA-Unternehmensgruppe: bestehendes Produktportfolio wird um zwei Geräte zur Scheinwerfereinstellung erweitert.

Haldenwang, 26. Januar 2017. Mit dem „SEP Comfort“ und dem „SEP Classic“ ergänzt die Marke SLiFT seine Produktpalette neben dem bestehenden Kernportfolio im Bereich Hebetechnik nun um zwei Scheinwerfereinstellprüfgeräte, die seit Oktober 2016 offiziell bestellbar sind.

SEP Comfort – zukunftssichere Investition für aktuelle und künftige Lichtsysteme
Das Gerät setzt Maßstäbe im Bereich der digitalen Scheinwerferüberprüfung, denn dank modernster Mikroprozessortechnik erfolgt die Ermittlung der Messwerte sehr präzise und objektiv. Absolutes Highlight des SEP Comfort ist der elektronische Niveauausgleich bei Bodenunebenheiten, denn diese haben beim Prüfen der Scheinwerfereinstellung einen großen Einfluss auf das Messergebnis. Per Selbstnivellierungsfunktion gleicht das Gerät Bodenunebenheiten aus, um Fehlmessungen zu vermeiden. Ein integrierter Lagesensor erfasst dabei den Neigungswinkel und die Software gleicht eventuelle Abweichungen zur Horizontalen bei der Berechnung der Scheinwerferlage automatisch aus.

Dank einer verschleißfreien Präzisions-Führungssäule mit kugelgelagerten Führungsrollen lässt sich das SEP Comfort vertikal besonders wartungsfrei und leichtgängig führen. Ein in der Führungssäule integriertes Ausgleichsgewicht erlaubt ein komfortables und klemmfreies Positionieren des Lichtkastens auf Höhe des Scheinwerfers.

Auch für künftige „Scheinwerfer-Innovationen“ von Seiten der Fahrzeughersteller sind Sie mit dem SEP Comfort bestens gerüstet, denn hier genügt eine Anpassung der Gerätesoftware, die unkompliziert per Download zur Verfügung gestellt wird. Benutzerfreundliche Details wie eine extrem leistungsfähige Batterie für unterbrechungsfreies Arbeiten von bis zu zehn Stunden oder auch der stabile Stand des Geräts machen das SEP Comfort zum idealen Scheinwerfereinstellprüfgerät für jede Werkstatt. 

SEP Classic – analoge Scheinwerferprüfung auf höchstem Niveau
Dieses analoge Scheinwerfereinstellprüfgerät basiert auf der robusten und wartungsfreien Gerätekonstruktion des SEP Comfort. Dank der technisch bewährten und verschleißfreien Präzisions-Führungssäule ist das Gerät dauerhaft stabil im Einsatz – und das auch unter hochfrequentierten Bedingungen.

Der übersichtliche und benutzerfreundliche Geräteaufbau gewährleistet dabei eine einfache und selbsterklärende Anwendung. So lässt sich das SEP Classic beispielsweise einfach vor dem Fahrzeug und dank der großflächige Fresnelllinse korrekt vor dem Fahrzeugscheinwerfer positionieren. Für die präzise Ausrichtung zur Fahrzeuglängsachse steht optional zum Spiegel zudem eine „Laser-Ausrichteinheit“ zur Verfügung. Die spurgetreue Verschiebung zwischen den Fahrzeugscheinwerfern erfolgt über individuelle Schienen, welche in verschiedenen Varianten verfügbar sind.

„Die Integration der beiden  Scheinwerfereinstellprüfgeräte in das bestehende SLiFT-Produktportfolio ist für uns eine strategische Entscheidung, um künftig auch die Nachfrage in diesem Bereich bedienen zu können“, so Markus Weber,  Leiter Business Development & Marketing bei MAHA. „Es ist durchaus denkbar, künftig auch noch zusätzliche Produkte unter der Marke SLiFT zu vertreiben, um das Portfolio auch dahingehend abzurunden, beispielsweise im Bereich Abgasmessung.“

 

Dokumente
Bildergalerie
MAHA PR SLIFT Scheinwerfereinstellgeraet DE EN
 SEP Comfort Porsche
 SEP Classic Audi 1
SEP Comfort Porsche